Nachrichten

  • die Ergebnisse filtern
    Entrez une période

    Le format de date attendu comprend le jour (sur deux chiffres) suivi du mois (sur deux chiffres) suivi de l'année (sur quatre chiffres) : chacune de ces valeurs est séparée par un tiret.

  • 407 Ergebnis(se)
  1. Die Gesundheitslandkarte ist ein Bericht, der eine detaillierte Bestandsaufnahme des Krankenhaussektors enthält, einschließlich einer Auflistung der strukturellen Ressourcen und ihrer Organisation sowie einer Übersicht über die Aktivitäten und Nutzungsraten dieser Strukturen.

  2. Die Weltimpfwoche findet vom 24. bis zum 30. April statt. Sie bietet die Gelegenheit, daran zu erinnern, dass die Entdeckung der Impfstoffe der Menschheit ermöglicht hat, das Risiko bestimmter einst tödlicher Krankheiten zu verringern oder diese sogar auszurotten.

  3. Der 18. April ist der Europäische Tag der Patientenrechte. Zunächst ist dies eine Gelegenheit, daran zu erinnern, dass jeder Patient in Luxemburg eine Reihe von Rechten hat, die im geänderten Gesetz vom 24. Juli 2014 über die Rechte und Pflichten von Patienten festgelegt sind. Dieses Gesetz wird 2024 sein zehnjähriges Bestehen feiern.

  4. Die Ministerin für Gesundheit und soziale Sicherheit, Martine Deprez, und der Minister für Arbeit, Georges Mischo, tauschten ihre Ansichten mit ihren europäischen Amtskollegen und Vertretern der europäischen Institutionen, Sozialpartner und Zivilgesellschaft auf der hochrangigen Konferenz aus, die am 15. und 16. April 2024 in La Hulpe, Belgien, stattfand.

  5. Am 4. März findet jedes Jahr der Welt-Adipositas-Tag statt. Bei dieser Gelegenheit möchte das Ministerium für Gesundheit und soziale Sicherheit die Initiativen und konkreten Maßnahmen der verschiedenen Akteure in Luxemburg hervorheben, die sich aktiv für die Bekämpfung der Fettleibigkeit einsetzen, und gleichzeitig die Menschen, die Unterstützung benötigen, daran erinnern, dass sie nicht allein sind.

  6. Anlässlich des internationalen HPV Awareness Day (Humanes Papillomavirus) startet die Gesundheitsbehörde eine landesweite Umfrage, um die Durchimpfungsrate gegen das Papillomavirus bei Jugendlichen im Alter von 9 bis 20 Jahren zu ermitteln.

  7. Der Monat März, der so genannte "Blaue März", ist der Prävention und Früherkennung von Darmkrebs gewidmet. Jedes Jahr werden in Europa etwa 220.000 Menschen mit Darmkrebs diagnostiziert, eine Zahl, die stetig steigt. In Luxemburg ist Darmkrebs die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache, doch bei frühzeitiger Erkennung ist er in 9 von 10 Fällen heilbar. Daher spielt die Früherkennung eine wichtige Rolle. ​

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. Letzte Seite